Suche
Close this search box.

Wanderung – Berg Zaō und Umgebung (Miyagi/Yamagata)

Wanderung – Berg Zaō und Umgebung (Miyagi/Yamagata)
Suche
Close this search box.
Rairai-kyo Schlucht
Der Berg Zaō (蔵王山) ist Teil der 100 berühmten japanische Berge (Nihon Hyaku-meiza, 日本百名山) die mindestens 1500 m und durch den japanischen Bergsteiger Kyūya Fukada 1964 nach Anmut, Geschichte und Individualität ausgewählt wurden. Ein Highlight ist der Kratersee Okama, welcher bei gutem Wetter in verschiedenen Farben schimmert. Unsere Tour führte auch entlang des Kamafusa See, einer deutschen Bäckerei, der Rairai-kyo Schlucht und dem Akiu Wasserfall.

Inhaltsverzeichnis

Kratersee Okama und Berg Zaō

Auf dem Weg zum Berg Zaō machten wir halt bei einem deutschen Bäcker, um uns für die Wanderung einzudecken. Wie ich erfuhr war der Bäckermeister aus München und hatte zuerst in der Stadt Fukuoka auf der Insel Kyushu gelebt. Auch wenn sein Sortiment überwiegend an die japanische Kundschaft angepasst war, die Brezel (meine dritte und bisher beste in Japan) und der Zopf waren lecker.

Das Wetter auf dem Berg Kattadake (1758 m), welcher Nahe des Kratersees Okama liegt war bewölkt, stürmisch und regnerisch. Aufgrund des Wetters konnten wir den See nicht sehen. Ich fand den Besuch trotzdem lohnenswert und erklomm damit meine bisher höchste Erhebung in Japan.

Rairai-kyo Schlucht und Akiu Wasserfall

Anschließend fuhren wie zur Rairai-kyo Schlucht. Auf dem Weg dorthin machten wir einen Halt am Kamafusa See. Wir wanderten entlang der Schlucht und sahen wie zwei junge Japanerinnen von einer Brücke Münzen in eine herzförmige Vertiefung in einen Stein warfen (siehe Titelfoto).

Den Akiu Wasserfall kann von oben (dort wirkt er größer) und auf gleicher Ebene betrachtet werden. Wir wanderten entlang eines Schreins und begaben uns danach auf Flusshöhe.

Der Kratersee Okama bei schönem Wetter

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

Unser Wetter

Teile den Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge

Katze in Ouchi Town

Wanderung – Berg Bandai und Umgebung (Fukushima)

In der Präfektur Fukushima, welche sicherlich bei vielen Menschen mit dem Erdbeben, dem Tsunami und der resultierenden Reaktorkatastrophe von 2011 negativ verknüpft ist, unternahmen wir eine Wanderung auf den Berg Bandai und den Vulkankrater Azuma-Kofuji, fuhren entlang der Bandai Azuma Skyline und besuchten die historische Stadt Ouchi.

Weiterlesen
Flyer Sommerkonzert Bach Hall Orchester

10. Sommerkonzert des Bach Hall Orchesters

Das Sommerkonzert des Bach Hall Orchesters drehte sich um Tschaikowsky mit dem Klavierkonzert Nr. 1 als mein persönliches Highlight. Als Team von 67 Mitgliedern spielten wir in einem sehr gut gefüllten Konzertsaal.

Weiterlesen
Naruko Olle Trail

Wanderung – Naruko Onsen auf dem Miyagi Olle Trail

Im Oktober 2018 entstand der erste Olle Trail in Miyagi. Heute gibt es fünf Wanderwege in der Präfektur. Das Konzept dafür kam aus Jeju in Korea und beinhaltet eine Verknüpfung zwischen der Natur und den Einheimischen. Die Routen sind entsprechend gewählt um die kulturellen Besonderheiten der Region zu erkunden. Ich habe mich für den Naruko Onsen Wanderpfad entschieden.

Weiterlesen